Rabska Fjera - Rab

Veranstaltungen auf der Insel Rab

Rabska Fjera


Das erste und größte mittelalterliche Sommerfestival in Kroatien, Rabska fjera, basiert auf einer Tradition, die bereits am 21. Juli 1364 ihren Anfang nahm. An diesem Tag beschloss der Stadtrat von Rab, König Ludwig den Großen zu ehren, der Rab von der venezianischen Herrschaft befreite. Am selben Tag wird auch der Hl. Christophorus, der Schutzheilige der Stadt Rab verehrt. In der Vergangenheit dauerte die Fjera 14 Tage lang. Die Inselbewohner lobten dabei die Mächte des Heiligen, die die Stadt vor der Zerstörung bewahrt haben sollen.

Während der Fjera macht die ganze Stadt eine Zeitreise in die Vergangenheit. In den Gassen der Altstadt bieten kleine Handwerksbetriebe den Besuchern die einmalige Gelegenheit, aus erster Hand zu sehen, wie man einen Gürtel oder eine wohlriechende Pomade auf traditionelle Weise produziert. Damen können ihre Haare mit winzigen Blumen schmücken lassen, genau wie man das im Mittelalter tat. Serviert werden frisch frittierte Šulčići, und am Strand entsteht ein ganzes Fischerdorf mit traditionellen Werkzeugen, sogar mit Kinderspielzeugen. Auf den Straßen erklingen Lieder und Musik, während den Besuchern Thunfisch, Fritule, Käse und Wein gereicht werden.


Text auf der Webseite des Fremdenverkehrsamtes Rab genommen



Ritterspiele


Der 1995 gegründete Verband der Armbrustschützen von Rab nahm bereits an mehr als 150 Ritterspielen teil, und zwar nicht nur auf der Insel Rab, sondern in vielen anderen kroatischen Städten und im Ausland.

Der Verband hat 248 Mitglieder: Armbrustschützen, Trompeter, Hornisten, Fahnenträger, Tänzer, Musikanten, Kanoniere und Schildknappen, die an Ritterspielen in der Stadt Rab unter der Flagge teilnehmen, welche die Brüderschaften bzw. die Orte und die Stadt Rab symbolisiert. Mit Armbrüsten, die zwischen 18 und 25 kg wiegen, wird aus einer Entfernung von 36,5 Metern mit einem Pfeil von 0,15 kg auf eine Kokon-ähnliche Zielscheibe geschossen. Die Waffen werden von den Armbrustschützen selbst mit Hilfe ihrer Kollegen Balestrieri aus San Marino gefertigt.

Der Verband der Armbrustschützen organisiert jedes Jahr am 9. Mai, 25. Juni, 27. Juli (Gedenktag des Hl. Christophorus) und zum Festtag der Mariä Himmelfahrt (15. August) Ritterspiele.


Text auf der Webseite des Fremdenverkehrsamtes Rab genommen


Adventure challenge


Wie der Name schon sagt, ist die Rab Adventure Challenge eine echte Herausforderung für alle Liebhaber von Abenteuerrennen. Für Profisportler und aufstrebende Amateure gedacht stellt dieses Rennen eine Kombination aus diversen Sportarten für Zweier-Teams dar. Ales geschieht im Freien: Trekking, Mountain Biking, Kajaken, Schwimmen, Tauchen, Coasteering (Küstenklettern). Bei allen Disziplinen geht es um das Orientierungsvermögen: die Teilnehmer sollten gut mit dem Kompass und der Karte umgehen können. Die Herausforderung ist jedes Jahr anders, und die Wahl der Sportdisziplinen hängt von den Naturressourcen und der Bodenbeschaffung ab. Jedenfalls sollten Sie sich auf viele Wassersportarten vorbereiten, denn schließlich dies ist ein Rennen am Meer.


Text auf der Webseite des Fremdenverkehrsamtes Rab genommen


Rab Nautic Passion


Rab ist die Insel mit den meisten kleinen Schiffswerften an der ganzen Adria, in denen traditionelle Boote und Jachten nach Maß des modernen Seemannes gebaut werden. Jeder der sieben Raber Schiffsbauer stellt bestimmte Bootstypen mehr oder weniger in Serienproduktion her. Ihre Produkte werden auf der Bootsmesse "7 rapskih kaića" ("Die sieben Boote von Rab") präsentiert. Präsentiert von den Meistern und Schiffsbauern hat der "kleine Inselschiffsbau" als typische Inselmarke einen gewissen Bekanntheitsgrad erreicht. Es gibt auch eine Segelregatta unter dem Namen "Fange den Wind".


Text auf der Webseite des Fremdenverkehrsamtes Rab genommen


© 2014 - 2018 Catering ANA

Produktion: Studio FelixArba